Internetanbieter Stiftung Warentest 2017 - bester Test - kostenloser Preisvergleich

Internetanbieter Stiftung Warentest

Das Internet ist mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Lebens und ohne Internetzugang würde vieles in unserem Leben nicht so laufen, wie es mit Internet laufen würde. Deswegen gibt es auch die unterschiedlichsten Anbieter, welche angeblich das schnellste und das beste Internet zum günstigsten Preis anbieten. Doch worauf sollte man beim Abschließen eines Internetvertrages achten, wo liegen bei den Providern die Unterschiede und werden wir als Kunden manchmal hinters Licht geführt? Daher ist es immer wichtig zu vergleichen.

Bester Internetanbieter Stiftung Warentest - alle Anbieter Im vergleich

Internetanbieter Stiftung Warentest Hiermit findet jeder das passende
Mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Zugangsarten. Egal ob DSL, VDSL, Internet aus der Steckdose, UMTS oder LTE, jeder Zugang bietet sicherlich seine Vorteile: Dennoch ist der beste Zugang meist das DSL. DSL bietet schnellen und unkomplizierten Zugang, günstige Preise und das beste Preis- Leistungsverhältnis. Wer Hilfe oder Informationen benötigt, kann im Internet nach Internetanbieter Stiftung Warentest suchen.

Was muss man beim Abschließen des Vertrages beachten?

Internetanbieter Stiftung Warentest vergleichen

Im Test Internetanbieter Stiftung Warentest wurden die verschiedenen Provider genau unter die Lupe genommen. Internetanbieter verschönern ihre Angebote gerne, sodass man das als Laie noch nicht einmal so ohne weiteres mitbekommt. So heißt es bei den meisten Anbietern, dass sie eine Geschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s versichert. Der Trick steckt in dem Wort "bis". Nicht erwähnt wird, dass man diese Geschwindigkeit nur in den seltensten Fällen erreichen wird. Auch werben die Provider immer wieder mit extrem hohen Geschwindigkeiten, welche das Internet rasend machen sollen. Aber dabei wird nicht erwähnt, dass man für den normalen Hausgebrauch kaum mehr als DSL 6000 benötigt. Mehr noch, beim Seitenaufbau und auch beim Download ist ein Unterschied zwischen DSL 6000 und DSL 16000 nicht spürbar und kaum messbar. Bei der Suche nach einem Internet Anbieter sollte man auf jeden Fall immer einen Preisvergleich nutzen, da die Preise teilweise bei gleicher Leistung doch sehr stark schwanken können.

Das sollte ein guter DSL Provider bieten

die Internetanbieter im Stiftung Warentest

Nicht die Geschwindigkeit des Internet Zugangs ist wichtig, da mittlerweile alle Provider ausreichend schnell sind. Allerdings mangelt es beim Internetanbieter laut Stiftung Warentest vor allem beim Service. Endlose Warteschleifen und inkompetenter Support sind mittlerweile häufig zu finden. Und wer der Meinung ist, das findet man nur bei kleinen und unbekannten, hat sich schwer getäuscht. Laut Stiftung Warentest ist diese Tatsache bei beinahe allen Providern zu finden, auch bei Vodafone und Co. Tests von Internetanbieter Stiftung Warentest haben folgende drei besten Provider herausgestellt: 1. Telekom, 2. Arcor, 3. Alice. Allerdings schnitten auch diese nur mit befriedigend ab.

Weitere News

zum DSL Preisvergleich >>